Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Ein Weg aus der Angst

24. Mai 2014 @ 14:00 - 18:00

| 90€

Angst zu überwinden geht einher mit Erwachsen-Werden und Reifen. Ängste sollten gemeistert werden, wenn das Leben gelingen soll. Ängste gehören organisch zu unserem Leben, weil sie mit körperlichen, seelischen und sozialen Entwicklungsschritten zusammenhängen.

COBIMAX fordert nun auf, das Gefühl Angst aus einer etwas anderen Perspektive zu betrachten. COBIMAX behauptet, dass Angst überhaupt kein eigenständiges Gefühl ist, da es nur die halbe Kennzeichnung eines Gefühls besitzt. Angst ist lediglich als übermächtige Gefühlstiefe zu verstehen, die mit jedem Gefühl in Verbindung gebracht werden kann! So haben wir Menschen also eine Vielzahl von Ängsten.

Angst gibt also einem vom Grundstatus her destruktiven Gefühl eine enorme Tiefe (Gefühlsamplitude), die die eigentliche Triebfeder für die Verwirklichung dieses Gefühls ist. Konnten Sie sich schon einmal vorstellen, richtige Angst vor Reichtum zu haben? Wie, Sie lachen jetzt? Haben Sie sich schon einmal vor dem Gesundsein tief geängstigt? Wie, Sie lachen schon wieder? Dazu besteht aber überhaupt kein Grund. Denn würden wir ein konstruktives Gefühl mit derselben Tiefe wie irgendein angstassoziiertes Gefühl erleben, so würde sich unser gesamter Fokus auf die Verwirklichung dieses konstruktiven Zustandes ausrichten.

Die Folge ist, dass Sie das geniale Werkzeug „Gefühlstiefe“, zuvor auf ein destruktives Angstgefühl gelenkt, nun aber auf ein konstruktives Gefühl fokussieren! Es ist ein ausgesprochen kranker Vorgang in unserer Gesellschaft, unsere Gefühlstiefen und Sehnsüchte fast ausschließlich nur auf die Zustände auszurichten, durch die wir Nachteile haben.

Im Workshop haben Sie mit der Communikations-Biologischen Matrix (COBIMAX) die Möglichkeit, Ihre eigenen Ängste anzuschauen und zu verabschieden. Wir nutzen die Dynamische Intelligenz spezieller Gehirnteile und können die Angstbenennung als Befehle oder Abfragen direkt anwenden und ins Unterbewusstsein einschleusen.
Ohne Hypnose, ohne Meditation.

Im Workshop erfahren wir die direkte Kommunikation mit dem Unterbewusstsein über körperliche Reaktionen.

Unterm Strich: Sie sollten es sich in Zukunft vielleicht einmal mehr überlegen, in welche Gefühle Sie eine echte Tiefe investieren wollen, denn nichts richtet in der Chemie und der Elektrizität Ihrer Zellen größeren Schaden an als Angst- und Suchtgefühle. Aber die gute Nachricht ist, nichts wirkt schneller auf die Gesundheit Ihrer Zellen, als ein tief empfundenes konstruktives Gefühl.

Details

Datum
24. Mai 2014
Zeit:
14:00 - 18:00
Eintritt:
90€

Veranstaltungsort

Holundergarten
Telefon:
0625157967
Friedhofstraße 29, Lorsch, 64653 Deutschland
+ Google Karte